Intimhygiene – immer anders!
Intimhygiene - immer anders!
Gesundes vaginales Gleichgewicht
powered by Lactacyd
Welcher Geruch ist normal? Welche Symptome weisen auf eine Infektion hin? In welcher Lebensphase ist welche Art der Intimhygiene empfehlenswert? Schwangere und Frauen im Wochenbett haben andere Bedürfnisse als junge Mädchen.
Das Webinar im Detail

Manchmal herrscht Anarchie im weiblichen Intimbereich. Und damit geht bei Patientinnen eine gewisse Verunsicherung einher: Welcher Geruch ist normal? Viele Kund:innen greifen zur Seife, weil sie fürchten, “unangenehm” zu riechen. Die Folge kann ein Überpflegen des Intimbereiches und eine Störung des natürlichen Gleichgewichts im Vaginalbereich sein. Infektionen wie beispielsweise vaginale Pilzinfektionen können dadurch begünstigt werden. Und wenn nichts mehr hilft, bleibt nur noch der Arztbesuch und die Anwendung oder Gabe von Antimykotika oder Antibiotika.

Soweit zu den allgemeinen Fakten. Hinzu kommt, dass wir in der Apotheke oftmals ganz unterschiedlich beraten müssen: Schwangere und Frauen im Wochenbett haben andere Bedürfnisse als junge Mädchen.
Warum Intimhygiene überhaupt nötig ist und wie der gesunde pH-Wert in den verschiedenen Lebensphasen der Frau unterstützt werden kann, erfahren Sie in diesem Webinar. Wir klären außerdem mit unseren Expert:innen aus dem medizinischen Bereich: Welcher Geruch weist auf eine Infektion hin? Was hat es zu bedeuten, wenn Abszesse im Intimbereich immer wieder zurückkehren? Wo sind die Grenzen der Selbstmedikation erreicht und der Besuch bei Ärzt:in angezeigt?

Themenübersicht:
Intimgeruch nach der Geburt und im Wochenbett / gefährliche Hausmittel bei Intimhygiene / Pflege Intimbereich in der Schwangerschaft / Pflege bei Entzündungen und Pickel im Genitalbereich / Intimrasur in der Schwangerschaft / Apothekenalltag: heikle, schambesetzte Themen ansprechen / pH-Wert in den Wechseljahren / Welche Infektionen passieren wann? / Rolle der Döderlein – Raucher:innen haben es nicht leicht

Speaker:innen

Kurzvorstellung unserer Expert:innen

Dr. med. Tarané Probst

Gynäkologin

Frau Dr. Probst ist Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Ernährungsmedizin. Ihren Magister in Public Health (MPH) schloss sie zum Thema "Stillförderung in Deutschland auf Basis der Innocenti Deklaration von 1990 und der Baby­freundlichen Krankenhaus Initiative – Istzustand und Perspektiven“ ab. Ihre Schwerpunkte liegen in der Gynäkologische Diagnostik und Therapie, Gesundheitsförderung und Prävention von Erkrankungen, Anti-Aging sowie in ganzheitlichen Konzepten und Zeit für Sie. Frau Dr. Probst leitet in Leipzig ihre Privatpraxis für ganzheitliche Frauenheilkunde und Ernährungsmedizin.

Sandra Heinrich

PTA

Für Sandra Heinrich ist der Beruf PTA ein Traumberuf. Sandra ist Wahl-Berlinerin, ursprünglich kommt sie aus Freiberg bei Dresden. Frau Heinrich ist seit 9 Jahren PTA und arbeitet aktuell in einer Apotheke am nördlichen Stadtrand von Berlin.

Feedback

Das sagen Gäste und Expert:innen 

Jan Reuter

Apotheker & Blogger

Ich schaue mir regelmäßig die Webinare von APOTHEKE ADHOC an, weil Timing, Content und Aufbereitung gar nicht besser sein könnten.

Mittlerweile durfte ich zweimal im Studio mit dabei sein. Vor und hinter der Kamera. Du wirst rund um die Uhr verdammt gut versorgt und da herrscht einfach ein geiler Spirit. Das Studio mit seiner Technik und seinem Team spricht für sich. Selten auf diesem Level erlebt.

Tamim Al-Marie

Apotheker & Inhaber

Die Zusammenarbeit mit dem Team von APOTHEKE ADHOC Webinar war fantastisch.

Die sehr ausführliche Beratung und effiziente Durchführung des Drehs vor Ort wurde von zahlreichen Highlights gekrönt. Durch die herzliche und professionelle Arbeitsatmosphäre haben wir uns beim Dreh immer in sicheren Händen gefühlt. 

Monika Sauter

PTA​

Ich habe bei dem EUBOS Webinar teilgenommen, weil unsere Apotheke einen Schwerpunkt auf Hautpflege legt. Bei meiner Anmeldung war ich erst im Zweifel – ich wollte keine Produktveranstaltung. Aber bereits nach den ersten paar Minuten habe ich mich da total entspannen können – die Inhalte waren genau auf den Punkt, praxisrelevant und genau so, wie in der Beschreibung angekündigt. Danke

Sebastian Rütter

angestellter Apotheker

Die Unterlagen, die im Rahmen des E-Rezept Checks zur Verfügung gestellt worden sind, waren super hilfreich. So konnten wir für unsere Apotheke feststellen, dass wir E-Rezepte annehmen können und keine technischen Fehler haben. War ein wichtiges Thema für uns, bei dem wir vor dem Webinar noch Unsicherheiten hatten. Die sind nun geklärt.
Webinar teilen
Speaker:innen
  • Dr. med. Tarané Probst
  • Sandra Heinrich
Moderation
  • Lena Ungvári
Kategorie
Webinar teilen
Welcher Geruch ist normal? Welche Symptome weisen auf eine Infektion hin? In welcher Lebensphase ist welche Art der Intimhygiene empfehlenswert? Schwangere und Frauen im Wochenbett haben andere Bedürfnisse als junge Mädchen.
Webinar Beschreibung

Manchmal herrscht Anarchie im weiblichen Intimbereich. Und damit geht bei Patientinnen eine gewisse Verunsicherung einher: Welcher Geruch ist normal? Viele Kund:innen greifen zur Seife, weil sie fürchten, “unangenehm” zu riechen. Die Folge kann ein Überpflegen des Intimbereiches und eine Störung des natürlichen Gleichgewichts im Vaginalbereich sein. Infektionen wie beispielsweise vaginale Pilzinfektionen können dadurch begünstigt werden. Und wenn nichts mehr hilft, bleibt nur noch der Arztbesuch und die Anwendung oder Gabe von Antimykotika oder Antibiotika.

Soweit zu den allgemeinen Fakten. Hinzu kommt, dass wir in der Apotheke oftmals ganz unterschiedlich beraten müssen: Schwangere und Frauen im Wochenbett haben andere Bedürfnisse als junge Mädchen.
Warum Intimhygiene überhaupt nötig ist und wie der gesunde pH-Wert in den verschiedenen Lebensphasen der Frau unterstützt werden kann, erfahren Sie in diesem Webinar. Wir klären außerdem mit unseren Expert:innen aus dem medizinischen Bereich: Welcher Geruch weist auf eine Infektion hin? Was hat es zu bedeuten, wenn Abszesse im Intimbereich immer wieder zurückkehren? Wo sind die Grenzen der Selbstmedikation erreicht und der Besuch bei Ärzt:in angezeigt?

Themenübersicht:
Intimgeruch nach der Geburt und im Wochenbett / gefährliche Hausmittel bei Intimhygiene / Pflege Intimbereich in der Schwangerschaft / Pflege bei Entzündungen und Pickel im Genitalbereich / Intimrasur in der Schwangerschaft / Apothekenalltag: heikle, schambesetzte Themen ansprechen / pH-Wert in den Wechseljahren / Welche Infektionen passieren wann? / Rolle der Döderlein – Raucher:innen haben es nicht leicht

Dr. med. Tarané Probst

Gynäkologin

Frau Dr. Probst ist Fachärztin für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Ernährungsmedizin. Ihren Magister in Public Health (MPH) schloss sie zum Thema "Stillförderung in Deutschland auf Basis der Innocenti Deklaration von 1990 und der Baby­freundlichen Krankenhaus Initiative – Istzustand und Perspektiven“ ab. Ihre Schwerpunkte liegen in der Gynäkologische Diagnostik und Therapie, Gesundheitsförderung und Prävention von Erkrankungen, Anti-Aging sowie in ganzheitlichen Konzepten und Zeit für Sie. Frau Dr. Probst leitet in Leipzig ihre Privatpraxis für ganzheitliche Frauenheilkunde und Ernährungsmedizin.

Sandra Heinrich

PTA

Für Sandra Heinrich ist der Beruf PTA ein Traumberuf. Sandra ist Wahl-Berlinerin, ursprünglich kommt sie aus Freiberg bei Dresden. Frau Heinrich ist seit 9 Jahren PTA und arbeitet aktuell in einer Apotheke am nördlichen Stadtrand von Berlin.

Speaker:innen
  • Dr. med. Tarané Probst
  • Sandra Heinrich
Moderation
  • Lena Ungvári
Kategorie

Weitere Webinare

Neu bei APOTHEKE ADHOC Webinar?

Umfrage URL ist ungültig und kann nicht geladen werden.
Umfrage URL ist ungültig und kann nicht geladen werden.

Neu bei APOTHEKE ADHOC Webinar?

Registrierung

Durch Ihre Registrierung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen und dem Verbraucherwiderrufsrecht sowie den Datenschutzhinweisen einverstanden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt im nächsten Schritt, nachdem Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben.

Login

*Pflichtfeld

Fast geschafft!

Vielen Dank für Ihre Registrierung. In Kürze erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung mit einem Klick auf den entsprechenden Link in der E-Mail.